Skip to content
Menü

Katzenstreu richtig entsorgen

Entsorgung von Katzenstreu – Wohin mit dem Abfall?

Katzen sind sehr beliebte Haustiere, längst hat sie den Hunden den Rang abgelaufen. Gründe dafür sind neben dem niedlichen Aussehen auch die leichte Pflege. Katzen können auch längere Zeit alleine zu Hause bleiben, wenn Herrchen oder Frauchen arbeiten gehen. Im Gegensatz zu Hunden muss der Besitzer auch nicht bei jedem Wetter mit ihnen vor die Tür um Gassi zu gehen. Katzen sind somit zumindest in diesem Bereich pflegeleichter.

Damit auch Hauskatzen ihren Geschäften bzw. ihrer Notdurft nachkommen können, werden spezielle Katzentoiletten mitsamt passendem Katzenstreu aufgestellt. Diese bestehen aus einer Schale, wahlweise auch mit einer oberen Abdeckung. Als Grundlage für das Katzenklo dient die sogenannte Katzenstreu. Auch wenn man mit einer Katze nicht Gassi gehen muss, so bleibt aber dennoch die lästige Pflicht das Katzenklo regelmäßig zu reinigen. Auch muss das Katzenstreu regelmäßig erneuert werden, so dass sich die Frage der richtige Entsorgung des Katzenstreus stellt.

LitterLocker by Litter Genie, DAS ORIGINAL, Katzenstreu-Eimer, 50% ergiebiger, erspart den täglichen Gang zum Mülleimer
LitterLocker by Litter Genie, DAS ORIGINAL, Katzenstreu-Eimer, 50% ergiebiger, erspart den täglichen Gang zum Mülleimer*
von Angelcare
  • Schnell, einfach, sauber und geruchlos
  • Erspart den täglichen Gang zur Mülltonne
  • 5 attraktiven Designs wählbar
  • Herkunftsland:- Polen
 Preis: EUR 29,90 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 2023-12-02 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Woraus besteht Katzenstreu?

Je nach Hersteller wird Katzenstreu aus unterschiedlichen Bestandteilen hergestellt. Wichtig bei der Herstellung ist jedoch immer, dass das jeweilige Material gut saugfähig ist und auch den Geruch binden kann. Schließlich soll man das Geschäft der Katze nicht im ganzen Haus riechen.Oftmals kommt Bentonin als Katzenstreu zu Einsatz, eine aus verwitterter Vulkanasche gewonnene Mineralerde. Neben der Verwendung als Heilerde kommt dieses Material auch in gröberer Beschaffenheit in der Katzentoilette zum Einsatz, da es besonders adsorptionsfähig ist. Das bedeutet, dass es eine hohe Aufnahmefähigkeit für verschiedene Stoffe aufweist. Ein anorganisches Bindemittel für die Katzentoilette ist Silikat / Calciumsilikathydrat. Dieses Substrat erhärtet bei der Berührung mit Flüssigkeiten. So kann die Katzentoilette sparsam sauber gehalten werden.

Katzenstreu entsorgen
Wie entsorge ich Katzenstreu richtig? Foto: pedphoto36pm/Bigstock

Sogenannte Klumpstreu besteht aus 100% Naturton-Granulat. Es ist sehr ergiebig, da es stark klumpend ist. Weiterhin ist es besonders staubarm. Daher wird Klumpstreu besonders gerne in Katzenschalen verwendet, die keine Abdeckung besitzen. Abschließend sei noch die Bio-Variante erwähnt werden. Diese Katzenstreu ist rein pflanzlich und daher gut kompostierbar. Das kann zum Beispiel Zellulose sein, also zerdrückte Pflanzenfasern, die als Abfallprodukt bestimmter Fertigungsabläufe anfallen. Eine weitere Variante sind Mais-Pellets, die, wie der Name schon sagt, aus den Fasern der Maispflanze hergestellt werden. Diese Arten von Katzenstreu können bedenkenlos über die Biomülltonne entsorgt werden, da sie zu 100 % biologisch abbaubar sind und somit die Umwelt nicht schädigen. Zu bedenken sei dabei jedoch, dass die Katzenstreu vor der Entsorgung von allen Kotresten befreit wird, denn diese gehören nicht in den Bio-Müll. Katzen gehören zu den Fleischfressern und die Bakterien in ihrem Kot können das Kompostieren zunichte machen. Wer einen eigenen Garten besitzt, sollte dies auch bei der Entsorgung biologisch abbaubarer Natur Katzenstreu auf dem Komposthaufen bedenken.

Wie entsorgt man denn nun Katzenstreu richtig?

Prinzipiell wäre auch die Entsorgung von biologisch abbaubarer Katzenstreu auf natürlicher Basis über die Toilette möglich, wenn dieses in Deutschland erlaubt wäre. Da diese Beseitigung von Katzenstreu jedoch den Nachteil hat, dass bei größeren Mengen die Abwasserrohre verstopfen oder die Kläranlagen an ihre Grenzen kommen können, wurde ein Gesetz erlassen, welches diese Art der Beseitigung verbietet. Dabei spielt es grundsätzlich keine Rolle, ob die Katzenstreu mineralisch oder biologisch abbaubar ist. Auch wenn die Hersteller natürlicher Katzenstreu die Entsorgung auch über die Toilette empfehlen. Denn die Toilette ist kein Mülleimer, auch wenn das Entsorgen von Speiseresten, Medikamenten oder eben der Katzenstreu so recht bequem ist.

Wohin mit dem Einstreu?
Foto: Amplion/Bigstock

Einerseits werden durch das Beseitigen ungeeigneter Dinge in der Toilette Ungeziefer wie Ratten angezogen, die bei der Suche auf Fressbarem selbst durch die mit Wasser gefüllten Abflussrohre aus der Kanalisation bis in unsere Badezimmer gelangen können. Andererseits können zu viele Schadstoffe die Wasserqualität stark ins Negative beeinträchtigen. Sauberes Wasser in Trinkwasserqualität ist ein wertvoller Rohstoff, der nicht unbegrenzt zur Verfügung steht. Auch wenn wir uns in Deutschland bisher noch nicht über einen Wassermangel beklagen können. Erreicht wird dies bei uns unter anderem durch die Aufbereitung von Schmutzwasser in den Kläranlagen. Durch die Entsorgung von Katzenstreu in der Toilette werden diese schnell überfordert. Daher sollte die Beseitigung auch der biologischen Katzenstreu nicht über die Toilette erfolgen. Natürlich empfiehlt sich diese Entsorgung bei den anderen Produkten erst recht nicht.

Die Hersteller von Katzenstreu geben meist auch auf ihren Verpackungen oder bei Nachfrage beim Support Empfehlungen, wie diese fachgerecht entsorgt werden sollte. Dabei hat jedes Unternehmen seine eigenen Vorstellungen, die hin und wieder auch widersprüchlich gegenüber gleichwertigen Produkten der Konkurrenz sein können.

Grundsätzlich kann aber gesagt werden, dass Katzenstreu, aus welchem Material sie auch immer bestehen mag, am Besten im Restmüll entsorgt werden sollte, also in der schwarzen Mülltonne für den Hausmüll. Sehr praktisch ist es, wenn die gebrauchte Katzenstreu in einen kleinen separaten Müllbeutel gefüllt wird, der dann getrost im Mülleimer landen kann. So stinkt es nicht aus diesem Behälter, auch wenn der Hausmüll nicht gleich nach draußen getragen wird.

Litter Genie XL-Mülleimer, ultimatives Katzenstreu-Entsorgungssystem gegen Gerüche, inkl. eine Nachfüllpackung, silberfarben
Litter Genie XL-Mülleimer, ultimatives Katzenstreu-Entsorgungssystem gegen Gerüche, inkl. eine Nachfüllpackung, silberfarben*
von Litter Genie
  • Kinderleicht – von den Herstellern von Diaper Genie, unser nasenfreundliches, lebensverbesserndes Katzenstreu-Entsorgungssystem funktioniert in nur drei Schritten. Sieben Sie das Katzenstreu, öffnen Sie den Deckel, lassen Sie die Klumpen fallen und ziehen Sie den Griff zum verschließen.
  • Problemlose Geruchskontrolle – Der XL-Eimer enthält eine innovative siebenschichtige Nachfüllkartusche, die bis zu 8 Wochen für eine Katze reicht und mit der Geruchsbarrieretechnologie ausgestattet ist, die Keime und Gerüche fernhält.
  • Von Jackson Galaxy genehmigt – Als Verhaltensforscher für Katzen seit über 20 Jahren weiß Jackson Galaxy, der offizielle Katzen-Daddy, was nötig ist, um ein glückliches Zuhause für Katzen und die Menschen, die sie lieben, zu schaffen. Litter Genie ist eine Notwendigkeit (kein Luxus) in seinem Zuhause, und deshalb empfiehlt er dieses Katzenstreu-Entsorgungssystem allen Katzenbesitzern
  • Ideal für Haushalte mit mehreren Katzen – Der XL-Eimer fasst bis zu 21 Tage Katzenstreu (für eine Katze), das sind 50% mehr als unsere Standard- oder Plus-Eimer von Litter Genie, was ihn ideal für Haushalte mit mehreren Katzen macht. Verbringen Sie mehr Zeit damit, mit Ihren Kätzchen zu spielen und weniger Zeit damit, den Müll rauszubringen
  • Eine perfekte Passform – Das kompakte Design macht Litter Genie XL perfekt für kleine Räume und Haushalte mit mehreren Katzentoiletten. Bewahren Sie den Eimer diskret in einem Schrank oder in einem kleinen Raum in der Nähe der Katzentoilette auf, um eine schnelle und problemlose Reinigung zu ermöglichen.
 Preis: EUR 61,50 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 2023-12-03 um 2:15 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.