Omega Paw Roll’n Clean selbstreinigende Katzentoilette

Omega Paw Roll’n Clean selbstreinigende Katzentoilette

Roll´n Clean das innovative selbstreinigende Katzenklo von Omega Paw

Die selbstreinigende Katzentoilette: Ein Traum aller Katzenbesitzer? Was taugt das innovative Drehprinzip der neuen Katzentoilette der Firma Omega Paw aus Kanada bei der Toilettenreinigung und wie bewährt es sich in der Anwendung.

omega paw roll´n-clean selbstreinigende katzentoiletteBei Wohnungskatzen gehört eine gute Katzentoilette beinahe zwingend zum Inventar. Genauso wie ein Kratzbaum, eine Transportbox und ein paar Fressnäpfe ist das Katzenklo für Katzen, welche vorwiegend im Haus oder der Wohnung gehalten werden, von zentraler Bedeutung. Da Katzen besonders reinliche Tiere sind, gehört die tägliche Reinigung der Toilette zum allgemeinen Tagesablauf eines jeden Katzenhalters. Gereinigt werden sollte das Klo mehrmals täglich, mindestens zweimal (morgens und abends) von den Hinterlassenschaften, wie Kot oder Klumpen. Weiterhin sollte das Klo alle 1-2 Wochen zusätzlich, nach Entfernung der Katzenstreu, gründlich durchgewaschen werden. Eine ganze Menge Arbeit also!

(Beinahe) selbstreinigend als Erleichterung für alle Katzenbesitzer

Wesentlich erleichtern und verkürzen kann man sich die tägliche Arbeit mit der Omega Paw Roll’n Clean selbstreinigende Katzentoilette. Sie verspricht eine möglichst einfache und schnelle Reinigung, ohne die mühsame Verwendung einer Schaufel. Die Toilette von Omega Paw wird zum Reinigen einfach hin und her gedreht und fertig. Durch das Drehen werden Kot und Klumpen sauber vom Rest getrennt und findet sich anschließend zur weiteren Entsorgung in einem herausziehbaren Schubfach wieder. Der Geschwindigkeits- und Bequemlichkeitsvorteil gegenüber dem traditionellen Aussieben per Katzenschaufel ist durchaus interessant. Das Omega Paw Roll’n Clean selbstreinigende Katzenklo sorgt auf einfachste Weise für eine besonders schnelle und hygienische tägliche Reinigung der Katzenstreu.

Funktionsweise der Omega Paw Roll’n Clean Katzentoilette

omega-paw-rolln-clean-katzentoilette drehen zum reinigen

Zum Reinigen einfach hin- und her drehen

omega-paw-rolln-clean-katzentoilette - Entleerung des Auffangbehälters

Einfache Entleerung des Auffangbehälters

Das System zur schnellen Reinigung ist denkbar einfach, wie genial. Zum Reinigen wird einfach das gesamte Katzenklo zu einer Seite und anschließend zur anderen Seite gedreht. Beim Drehen werden die Klumpen und der Kot im Inneren der Toilette durch ein spezielles Gitter vom sauberen Streu getrennt. Das saubere Katzenstreu verbleibt dabei in der Toilette und der Abfall landet in einem dafür vorgesehenen Auffangbehälter. Dieser kann anschließend einfach herausgezogen und der Inhalt im Abfall entsorgt werden. Der ganze Vorgang, nebst der Entsorgung in den Abfall, dauert nicht mal eine Minute. Vergleichen Sie selbst wie lange die herkömmliche Methode dauert. Ganz sicher länger und mit mehr Aufwand verbunden.

Grundsätzlich sollte bei der Nutzung ausschließlich Klumpstreu verwendet werden. Bei Streu die nicht klumpt oder bei Silikatstreu macht das System wenig Sinn, denn es würde nur den Kot sauber trennen, nicht aber die geklumpte Flüssigkeit. Befüllt werden sollte auch immer nur bis zur Füllmarkierung. Zu viel eingefülltes Katzenstreu ist nicht wirklich zuträglich für die Funktionsweise.

Die Roll’n Clean Katzentoilette von Omega Paw in der Praxis

Die Theorie klingt gut, aber wie bewährt sich die Omega Paw Roll’n Clean selbstreinigende Katzentoilette in der Anwendung?

Stichworte wie „Selbstreinigend“ oder „Automatisch“ sind hier natürlich vollkommen übertrieben, denn „Hand angelegt“ werden muss nach wie vor. Der Traum aller Katzenbesitzer nach einer vollständig selbstständig automatisch reinigendenden Katzentoilette erfüllt sich auch hier nicht, wenngleich das Drehen doch ungemein komfortabler und irgendwie eine geniale Idee ist, als das mühsame Aussieben per Hand. Ruckzuck hin und her gedreht und schon ist die Reinigung quasi abgeschlossen. Ok, man muss den Auffangbehälter noch ausleeren, aber auch das ist schnell erledigt. Die tägliche Reinigung geht dadurch schnell von der Hand, es entfällt jedoch nicht die 1-2 wöchige Komplettreinigung. die muss nach wie vor auf herkömmliche Weise vorgenommen werden. Hier ist sie auch etwas aufwendiger als bei einer einfachen Schalentoilette, wegen der zusätzlichen Teile. Grundsätzlich lässt sich die Roll´n Clean mit akzetablen Zeitaufwand aber gut auswischen und ausspülen.

Saubere Katzentoilette beutet eine zufriedene KatzeVerfügbar ist das Modell bislang in 2 Größen. Der Version „L“ und „M“. Sinnvollerweise sollte man zur größeren „L“ Version greifen, da die „M“ Version doch für normale Katzen arg klein ist. Die Maße der großen Version sind: 49,5 x 55,9 x 50,8 cm. Das dürfte allemal ausreichend sein für kleine bis mittelgroße Katzen. XXL Kater und große Main Coon Katzen dürften allerdings etwas Platzangst kriegen. Die im Inneren nutzbare Fläche für die Katze ist eher kleiner als die Außenmasse andeuten, aber durchaus ausreichend. Grundsätzlich sollte man aber sagen, dass die Katze dort nur ihr „Geschäft“ erledigen und nicht einziehen oder schlafen soll.

Verarbeitungsqualität nicht Top aber Ok

Was etwas negativ auffällt ist die mitunter etwas unzureichende Verriegelung an den Seiten. Hier muss man beim Drehen etwas aufpassen, dass sich diese nicht öffnen. Im ungünstigen Fall kann sich die Verriegelung durch zu kräftiges unvorsichtiges Drehen von alleine öffnen, mit dem Ergebnis, dass sich der Inhalt der Katzentoilette unsachgemäß auf den Boden wieder findet. Ein großes Ärgernis wenn das passiert, aber mit der nötigen Sorgfalt auf jeden Fall verhinderbar. Wer einmal das Maleur ausserhalb der Toilette hat liegen haben, wird sicher zukünftig vorsichtiger bei der Handhabung sein und aufpassen.

Ansichten der Omega Pak KatzentoiletteMitunter kommt das Modell insgesamt etwas instabil daher. Wenn man aber, wie erwähnt, etwas aufpasst, ist das kein Problem. Alles in allem ist die Verarbeitung stellenweise Verbesserungswürdig, aber gemessen am Preis durchaus angemessen. Was allerdings gar nicht geht sind einige wenige scharfe Kanten. Grundsätzlich stören sie nicht und schon gar nicht die Katze, aber hier sollte der Hersteller, genauso wie mit der Verriegelung, noch etwas nachbessern.

Einfacher Aufbau mit etwas Fummelei

Der Aufbau bzw. Zusammenbau der Omega Paw Roll’n Clean Katzentoilette ist naturgemäß etwas komplizierter als die einer normalen Haubentoilette. Mitunter bedarf es auch etwas Fummelei, aber in der Regel sollte das Klo innerhalb weniger Minuten auch von technisch nicht so Versierten zusammensetzbar sein.

Unser Eindruck von der Omega Paw Roll’n Clean Toilette
  • Montage & Aufbau - 8.5/10
    8.5/10
  • Verarbeitung & Material - 6/10
    6/10
  • Ausstattung & Aussehen - 8/10
    8/10
  • Funktion - 9.5/10
    9.5/10
  • Preis- /Leistung - 8/10
    8/10

Pro und Kontra

Vorteile

  • Geniales Drehprinzip zur schnellen einfachen Reinigung
  • Spart viel Zeit gegenüber herkömmlicher Reinigung
  • Herausziehbarer Auffangbehälter für einfache und saubere Abfallentsorgung
  • Keine Stromzufuhr oder Batterien erforderlich
  • Modell „L“ ist ausreichend groß für bis zu mittelgroße Katzen
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • Verriegelungsmechanismus zu wackelig - Kann sich beim Drehen öffnen
  • Etwas billige Verarbeitung, aber ausreichend
  • Etwas Gefummel beim Zusammenbau
  • Funktioniert nur mit Klumpstreu
  • Teilweise scharfe Kanten
8.0/10

Hier können Sie die praktische Katzentoilette kaufen

[amazon box=“B0187G1CK0″]

Fazit: Geniale und innovative Idee die jede Menge Zeit spart mit kleinen Fehlern

Die Omega Paw Roll’n Clean Katzentoilette ist zwar nicht wirklich selbstreinigend und schon gar nicht automatisch, aber man kann sie durchaus als eine geniale Idee bezeichnen. Die tägliche Reinigung geht einfach und schnell von der Hand. Das einfache Drehprinzip erspart das mühsame aussieben und buddeln mit der Hand. Nicht nur, dass es unglaublich komfortabel ist, gerade ältere und gebrechliche Katzenbesitzer können durch diese Einfachheit profitieren. Negativ sei allerdings vor allem die etwas billige, aber dennoch ausreichende Verarbeitung anzumerken und der Verbesserungswürdige Schließmechanismus. Wer hier aber etwas aufpasst, hat eine Super Katzentoilette. Der Preis ist gemessen an der Zeitersparnis angemessen. Im Prinzip kostet dieses (selbstreinigende) Katzenklo nur ein paar Euro mehr als eine gute Haubentoilette. Jeder der das tägliche Buddeln und Aussieben satt hat, wird die Omega Paw Roll’n Clean selbstreinigende Katzentoilette zu schätzen wissen. Die Katze ist allemal froh über die (immer) saubere Toilette.


Wichtiger Hinweis: Dieser Bericht spiegelt lediglich unsere derzeitige unabhängige und persönliche Meinung dar und ist in keinem Fall als objektiver und umfassender Testbericht zu sehen. Alle gemachten Angaben, insbesondere auch zu technischen Details sind nach besten Wissen und Gewissen und ohne Gewähr. Irrtümmer vorbehalten. Alle Bilder (c) Amazon.de. Alle Preisangaben enthalten die gültige Mwst. und sind zzgl. Versandkosten laut Anbieter. Es gelten die AGB des jeweiligen Anbieters.

Weitere ähnliche Beiträge


Curver Style Katzentoilette Produkt Review Sehr schicke Katzentoilette in hochwertiger Rattanoptik von Curver Besonders schickes Katzenklo in hochwertiger Optik - Foto Amazon.deJede Katze...
Stefanplast CATHY F Katzentoilettenhaus – Produktvorstellung Erster Eindruck: Stefanplast CATHY F Katzentoilettenhaus mit Tür und Filter in blau Katzen benötigen einen sauberen Ort, wo sie in der Wohnung ihr kl...
Cat’s Best Öko Plus Katzenstreu – eine echte Innovation für Katzentoiletten Was taugt das Cat's Best Öko Plus Katzenstreu? Hochweriges Katzenstreu - biologisch abbaubarWer eine Katze hat, kennt die lästigen Gerüche, die ...

Bitte bewerten Sie den Beitrag. Danke!

 
4.52