Katzentoiletten aus Edelstahl – Rostfrei und Antihaftbeschichtet

Eine Katzentoilette aus Edelstahl – Eine Revolution für einen Haushalt mit Katze(n)

Jeder hat in seinem Leben schon einmal ein herkömmliches Katzenklo aus Hartplastik gesehen. Egal ob als Schalentoilette oder Haubentoilette. In einem Haushalt, in dem die Vierbeiner Leben, stehen sie immer etwas abseits, umgeben von ein bisschen Streu und verströmen im schlimmsten Fall auch noch einen mehr oder weniger unangenehmen Geruch.

Auch Design-mäßig lassen die Plastikschalen eher zu wünschen übrig. Wie große, hässliche Plastiktröge nehmen sie jederlei Zierde aus einem Raum. Eine übliche Lösung ist es, das Katzenklo in einen abgelegenen Raum des Hauses, etwa einen Keller etc. zu verbannen. Nach neuen Ratgebern ist es jedoch ratsam seinen Katzen immer ein Klo mehr, als Tiere im Haushalt anzubieten. Für eine Katze wären das also zwei, für zwei Katzen bereits drei Katzentoiletten, die im Idealfall im Haus verteilt werden. Eine neue Innovation bietet jedoch eine elegante Lösung: Katzentoiletten aus Edelstahl als Upgrade in allen Aspekten des herkömmlichen Katzenklos.

Katzentoilette aus Edelstahl
Katzentoiletten aus Metall sind eine saubere, hygienischere und einfacher zu reinigende Lösung gegenüber Kusntstofftoiletten. Fotoquelle: Amazon de – Yangbaga Katzentoilette.

Edelstahl – Das neue Wundermaterial

Im Haushalt ist Edelstahl schon lange ein bewährtes Mittel, um Geräte und Oberflächen zu verbessern und aufzuwerten.  Nicht nur optisch, ist das glänzende Material eine Aufwertung für einen Raum, indem es ihn sofort teurer und durchdachter aussehen lässt, sondern auch im Bereich der Anwendung, kann Edelstahl überzeugen. Materialien und Flächen aus Edelstahl bleiben rostfrei und sind leicht zu reinigen. Mit zwei der Gründe warum sich die spezifische Art des Stahls auf dem Markt so gut etablieren konnte und in immer neue Bereiche innovativ eingreifen kann. Neuerdings auch in der Versorgung von Haustieren.

Katzenlos aus Edelstahl statt Kunststoff kaufen

Empfehlung Nr. 1 Yangbaga Katzentoilette, Edelstahl, groß, kein Geruch, Antihaftbeschichtung, kein Bücken, leicht zu reinigen (Größe)
Empfehlung Nr. 2 Youjia Katzentoilette Groß 60x40x15cm Antihaftbeschichtung Aus Rostfreier Stahl
Empfehlung Nr. 3 Yangbaga Katzentoilette Groß, Katzentoilette aus Edelstahl, robuste Katzentoilette, Nicht leicht zu verzerren, Kaninchentoilette, Toilette für...
Empfehlung Nr. 4 iPrimio Ultimate Katzentoilette aus Edelstahl – absorbiert nie Gerüche, Flecken oder Rost – Keine Rückstände, einfache Reinigung von...
Empfehlung Nr. 5 iPrimio Katzentoilette aus Edelstahl
Empfehlung Nr. 6 Kichwit Katzentoilette aus Edelstahl für Kaninchen und Katzen, antihaftbeschichtet, Glatte Oberfläche

Letzte Aktualisierung am 26.02.2020 um 09:07 Uhr / Werbung / Bilder: Amazon

andere Katzentoiletten

Das Katzenklo und Edelstahl: Vorteile

Aus Erfahrung ist sich wohl jeder der Vorteile von Edelstahl bewusst und konnte bereits von ihnen profitieren. Die altbekannten Aufwertungen bleiben auch für Tiertoiletten aus Edelstahl erhalten. Das Material ist leicht zu reinigen. Streu und Ausscheidungsreste bleiben nicht an den Seitenwänden oder am Boden kleben. Außerdem nimmt Edelstahl keine Gerüche an. Das bewahrt die Toilette einerseits davor, üble Gerüche ins Haus auszustrahlen und außerdem macht es die Reinigung deutlich einfacher. Herkömmliche Katzenklos nehmen Dreck und Geruch leicht auf und müssen oft langwierig und intensiv gereinigt werden. Gleichzeitig ist bei diesem Prozess aber Vorsicht geboten, da fremde oder ungewohnte Gerüche die Katze(n) eventuell davon abhalten könnten, die Toilette zu benutzen, was vor allem bei Hauskatzen fatale Folgen haben kann.

Edelstahltoiletten können einfach mit einem herkömmlichen Küchenputzmittel und lauwarmem Wasser ausgespült werden, ohne ihren Duft dabei zu verändern. Der Prozess ist somit Zeit sparend und deutlich weniger aufwendig.

Ein weiterer Vorteil der Edelstahlkatzenklos ist, dass sie schwer zu zerkratzen oder zu beschädigen sind. Während intensives, regelmäßiges Scharren und Krallen an Kunststoffklos langfristig Spuren der Abnutzung zeigt, bleibt Edelstahl auf Dauer unversehrt. Abgesehen von den soeben erläuterten Vorteilen eines Katzenklos aus Edelstahl, gibt es außerdem die Möglichkeit die Toilette der Vierbeiner noch weiter aufzuwerten.

Es besteht die Option einer Beschichtung.

DieseAntihaftbeschichtung  bietet zusätzlich intensiven Schutz vor Abnutzung, ist kostengünstig und garantiert eine noch längere Instandhaltung und einfacherer Reinigung des Katzenklos.

Was es ebenfalls zu beachten gilt, ist die deutliche optische Aufwertung einer Katzentoilette durch die Verwendung von Edelstahl.

Die Modelle, die sich bisher auf dem Markt durchsetzen konnten, zeugen von außergewöhnlicher Designstärke und sehen aus wie hochmoderne Möbelstücke. Zumeist bieten sie besonders hohe Seitenwände, die auch den anfallenden Dreck, um das Klo beinahe komplett beseitigen können – einige haben sogar ausschließlich einen Dacheingang und sehen somit aus wie Geschmackvolle Dekoration, als nahezu geschlossene Quader aus Edelstahl. Somit könnte ein unerfahrener Gast übersehen, dass es sich überhaupt um ein Katzenklo handelt. Sorgen um die Innenarchitektur eines Raumes und den Effekt eines Katzenklos auf diese Fallen komplett weg. Eine Vorrichtung dieses Kalibers kann sogar vorteilhaft auf die Optik eines Raumes wirken.

Das Katzenklo aus Edelstahl: Nachteile

Neben den eben ausführlich beleuchteten Vorteilen einer Katzentoilette aus Edelstahl, gibt es auch einige Nachteile, die es zu beachten gibt.  Ein Tier in sein Haus aufzunehmen und ihm eine dauerhafte Heimat zu bieten ist eine große Verantwortung und kann in vielen Aspekten Einschränkungen hervorrufen. Tiere brauchen Pflege und Aufmerksamkeit und ein Umfeld, in dem sie sich wohlfühlen können.

Tiere verlieren Haare und junge Katzen sind oft verspielt, zum Leidwesen von Mobiliar, Kabelleisten und Tapeten. Tierfutter riecht nicht gut und das Putzen eines Katzenklos ist immer eine eher freudlose Aufgabe. Doch all das lohnt sich für eine lebenslange Bindung zu einem Tier, für einen Freund und Gefährten, den man ins Herz schließt und dem man ein möglichst schönes Leben bieten möchte.

Edelstahltoiletten sind zwar im Design für das menschliche Auge ansprechend, jedoch für einen Klog-Gang eher ausladend.  Edelstahl ist immer eher kühl und die Möglichkeit eines Dacheingangs scheint etwas unangenehm und für junge oder ältere Katzen sogar wie eine Herausforderung.

Eine Katze, die bereits an eine Toilette aus Kunststoff gewöhnt ist, auf eine aus Edelstahl umzustellen, könnte sich als sehr schwierig herausstellen.  Ein Katzenklo ist in einem gewissen Sinne nicht als Lifestyle Item anzusehen, sondern eine Notwendigkeit für ein Tier und sollte vielleicht in dieser Form betrachtet werden.

Fazit: Edelstahl für Ihre Katze Ja oder Nein?

Katzenklos aus Edelstahl haben zweifellos Vorteile. Sie sehen gut aus, sind pflegeleicht und länger haltbar als herkömmliche Kunststofftoiletten für Katzen. Gleichzeitig ist es möglich, dass sich eine Katze weigert, sich umzustellen, oder die Änderung nicht verstehet beziehungsweise annehmen kann. Für einen Haushalt, in den bald neue Katzen einziehen werden, sind Katzenklos aus Edelstahl auf jeden Fall eine gute Option und sollten in Betracht gezogen werden, für bereits bestehende Haushalte kann ein Wechsel jedoch schwierig werden.