Unangenehme Gerüche aus dem Katzenklo

Was hilft gegen die stinkende Katzentoilette?

Unangenehme Gerüche aus dem stillen Örtchen der Katze? Spezielle Geruchsentferner helfen!
Unangenehme Gerüche aus dem stilen Örtchen der Katze?

Katzen sind die beliebtesten Haustiere. Während sie ein Sinnbild für Eleganz und Reinlichkeit sind, ist nicht von der Hand zu weisen, dass eine Katzentoilette in der Wohnung nicht gerade zu einem guten Wohnklima beiträgt. Man riecht sie, sobald man die Tür öffnet und die Wohnung betritt, selbst spezielle Geruchsentferner oder Geruchsneutralisierer können den hinterlassenen Duft nicht so einfach verschwinden lassen.

Wie also kann man dafür sorgen, dass das Katzenklo zwar gesehen, aber nicht gerochen wird?

Es gibt einige grundsätzliche Regeln, die man beachten sollte, bevor man zu härteren Mitteln wie Geruchsneutralisierer oder Geruchsentferner greift.

  1. Das Katzenklo muss mindestens zweimal am Tag ausgesiebt werden.
  2. Es sollte zweimal die Woche ausgewaschen werden.
  3. Die Katzentoilette sollte groß genug für die Katze sein (mindestens zweimal so lang wie die erwachsene Katze).
  4. Es muss immer ein Katzenklo mehr in der Wohnung sein, als es Katzen gibt. (Bei zwei Katzen also drei Katzentoiletten.)
  5. Eine Katzentoilette sollte nicht in kleinen, geschlossenen Räumen stehen.

Das richtige Katzenstreu

Das richtige Katzenstreu neutralisiert den Geruch wirksam!
Das richtige Katzenstreu neutralisiert den Geruch wirksam!

Das Katzenstreu spielt eine wichtige Rolle um die Gerüche einzudämmen. Der Vorteil mehrerer Katzentoiletten ist, dass man so testen kann, welches Katzenstreu von den Katzen bevorzugt wird und gleichzeitig auch den Geruch besser verschließt. Generell lässt sich sagen, dass es lange dauert, bis man das perfekte Katzenstreu gefunden hat, denn jede Katze reagiert anders. Klumpendes Öko-Katzenstreu ist für die Umwelt zweifelsohne die beste Wahl, nicht immer können sich jedoch die Katzen damit auch anfreunden. Manches Katzenstreu beinhaltet Geruchsneutralisierer oder auch Geruchsentferner, hierbei sollte man darauf achten, dass diese Stoffe geruchsneutral für die Katze sind, damit sie das Katzenklo nicht meiden.

Geruchsentferner für die Katzentoilette

Beaphar – Multi-Frisch für Katzentoiletten (Bild: Amazon.de)
Beaphar – Multi-Frisch für Katzentoiletten (Bild: Amazon.de)

Sie werden genutzt um das Katzenklo zu reinigen, Geruchsentferner, die mit bestimmten Enzymen und Pro-Bakterien arbeiten. Diese Stoffe werden automatisch aktiviert, wenn die Katze die Katzentoilette benutzt, die chemischen Reaktionen der Geruchsentferner sorgen dafür, dass die unangenehmen Gerüche verschwinden. Bei dem Geruchsentferner für die Katze sollte darauf geachtet werden, dass er aus biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen besteht und keine aggressiven Chemikalien oder Dämpfe enthält, die der Katze schaden könnten.

Geruchsneutralisierer für das Katzenklo

Sie wirken wie ein Deo für die Katzentoilette, Geruchsneutralisierer legen sich über den Geruch und überschreiben ihn. Geruchsneutralisierer haben in der Regel einen eigenen Duft und hier muss darauf geachtet werden, dass er die Katze nicht abstößt, sonst könnte sie sich weigern, das Katzenklo zu benutzen. Auch bei einem Geruchsneutralisierer für die Katzentoilette muss die biologische Verträglichkeit im Vordergrund stehen, damit der Katze nicht geschadet wird.

Bestseller Nr. 1 Geruchsneutralisierer Spray gegen Gerüche von Katzen-Urin, Hund & Nager Geruch (50ml Konzentrat ergeben 1-2 Liter gebrauchsfertigen Geruchskiller /...
Bestseller Nr. 2 Ventifresh Katzen-Klo Katzenstreu Geruchsentferner Geruchsneutralisierer MIT Netzadapter neuartig wartungsfrei Geruchsabsorber Katzentoilette...
Bestseller Nr. 3 Geruchsneutralisierer 100% Natürlich aus ätherischen Ölen  Umweltfreundlich ökologischer Geruchsentferner (50ml) - geeignet für Auto , Haustiere...
Bestseller Nr. 4 Geruchsneutralisierer Spray gegen Gerüche von Katzen-Urin, Hund, Nager und Haustiere (Set - Konzentrat ergibt 25 Liter gebrauchsfertiges Bio...
Bestseller Nr. 5 Geruchsneutralisierer - Natürlicher Flecken- und Geruchsentferner - Enzym Reinigungsspray - Entfernt Haustier Flecken Und Gerüche Von Hunden Und...
41%Bestseller Nr. 6 ONE SANTI Geruchsneutralisierer mit Bambus-Aktivkohle  Umweltfreundlicher Geruchsentferner  Neutralisiert Gerüche in Schrank, Auto, WC, Wohnung  Der...

Letzte Aktualisierung am 13.11.2018 um 21:28 Uhr / Werbung / Bilder: Amazon

Das geschlossene Katzenklo

Trixie Katzentoilette Vico Easy Clean (Bild:Amazon.de)
Trixie Katzentoilette Vico Easy Clean (Bild:Amazon.de)

Es mag logisch erscheinen, dass eine geschlossene Katzentoilette den Geruch innerhalb der Box hält, jedoch kann es dazu führen, dass die Katze sich eingesperrt fühlt und sich weigert, das Katzenklo zu nutzen. Gerade wenn im Haushalt mehr als eine Katze lebt, ist vom Gebrauch von geschlossenen Katzentoiletten abzuraten, denn Rangkämpfe können dazu führen, dass eine Katze regelrecht in dem Behältnis gefangen wird, sollte die ranghöhere Katze sich weigern, den Raum zu verlassen. Außerdem kann der konzentrierte Geruch hier die Katze generell vom Katzenklo fernhalten und dazu verleiten, die Notdurft an einem sicheren, freien Platz in der Wohnung zu verrichten.

Das richtige Katzenfutter

“Du bist, was du isst.” Diese Weisheit kann auch auf unsere Haustiere übertragen werden. Die Zusammensetzung des Futters kann den Geruch der Hinterlassenschaften beeinflussen. Es lohnt sich, in das beste Katzenfutter zu investieren, nicht nur die Gesundheit der Tiere wird dadurch verbessert, auch die Geruchsbelastung in der Wohnung wird verringert. Viele billige Katzenfutter werden mit Zusatzstoffen und Nebenerzeugnissen versetzt, welche schwerer verdaut werden und in der Regel oft einfach wieder ausgeschieden werden, ohne dass die Katze Nährstoffe aus ihnen ziehen kann. Diese Stoffe beeinflussen den Geruch in der Katzentoilette sehr viel stärker als vielen bewusst ist.

Das Klo regelmäßig reinigen

Einer der wahscheinlich wichtigsten Hinweise und Tipps im Kampf gegen unangenehme Gerüche ist und bleibt natürlich, das Klo regelmäßig zu säubern. Für jeden Katzenhalter solltes das zur täglichen Routine gehören das stille Örtchen mindestens einmal, besser zweimal am Tag zu säubern. Sieben Sie es am besten minimal morgens und abends gründlich aus. Klumpen und andere Exkremente sollten nach Möglichkeit sofort entfernt werden. Weiterhin empfiehlt es sich einmal in der Woche die Toilette komplett zu reinigen. Also Katzenstreu raus und mit Wasser und mildem Reinigungsmittel auswaschen. Hierbei das gründliche ausspülen mit klarem Wasser nicht vergessen.  Weitere Pflegetipps für das Katzenklo finden Sie im folgenden Video.

0/5 (0 Reviews)